[2018-10-25] Community Spotlight 1

FÜNF TIPPS, UM GROBIANE ZU VERMÖBELN!

26.10.2018 12:00

Die erste Begegnung mit den Grobianen in Kapitel sieben der ersten Welt kann … heikel sein. Diese Gegner haben besondere Fertigkeiten – sie können euch selbst dann noch angreifen, wenn der Held mit seiner Aktionsphase begonnen hat. Allerdings … sie sind alles andere als unbesiegbar! Min_Minstery, eine Expertin aus unserer Community, gibt euch die besten Tipps und Tricks, um den Kampf gegen die Grobiane siegreich zu bestehen.

Hallo junge Rabbids! Auch wenn Mario + Rabbids Kingdom Battle lustig und bunt ist, die Kämpfe sind nicht gerade einfach, nicht einmal am Anfang! Deswegen möchte ich euch heute ein paar Tipps geben, wie ihr die Schlacht gewinnen könnt, in der ihr den Grobianen zum ersten Mal begegnet!

1. Wählt den richtigen Helden für euer Team

Ich bin großer Fan von Rabbid-Luigi, aber unser Angsthase wird an diesem Kampf nicht teilnehmen! Ich rate euch, Mario, Rabbid-Peach und Luigi zu wählen.

Für Mario sind die beiden nützlichsten Hilfsmittel der Stampfsprung, der es ihm erlaubt, nach einem Teamsprung auf den Kopf des Gegners zu hüpfen, sowie seine Zweitwaffe, ein Hammer, mit dem er erheblichen Flächenschaden zufügen kann.

Für Rabbid-Peach würde ich nur eine Fertigkeit ausrüsten, die allein schon 20 Kugeln kostet: nämlich ihre Sekundärkraft, die es ihr ermöglicht, Verbündete in der Nähe zu heilen. Da es sich um den zweiten Kampf in Kapitel sieben handelt, wird diese sehr nützlich sein, insbesondere am Anfang!

Für Luigi schließlich sollte man die Zweitwaffe kaufen, den Wächter. Damit könnt ihr noch entferntere Ziele angreifen als mit eurer Primärwaffe und den Gegner dadurch überraschen. Und mit den restlichen 10 Kugeln könnt ihr den Schaden mithilfe des Höhenbonus steigern.

2. Aktiviert die Taktikkamera

Wenn man darauf brennt, sich in die Schlacht zu stürzen, kann es schnell passieren, dass man diese Kamera vergisst, obwohl sie wirklich nützlich ist, insbesondere wenn man zum ersten Mal auf einen Feind trifft! Also, bevor ihr den Kampf aufnehmt, solltet ihr die Kamera einsetzen, um mehr über die Grobiane zu erfahren.

Was ihr dabei über den Grobian lernt, kann wirklich sehr wichtig für den weiteren Verlauf der Schlacht sein! Hier seht ihr, dass er sich 4 Felder weit bewegen kann, dass er 4 Felder wandert, nachdem ein Held ihm Schaden zugefügt hat und dass er 60 Schaden zufügen kann.

Ihr wisst, dass euer Gegner stark ist, also solltet ihr euch diese Gelegenheit nicht entgehen lassen! Dadurch erhaltet ihr außerdem einen detaillierten Überblick über das Level-Design, wodurch ihr erfahrt, wohin ihr euch überall bewegen könnt.

3. Auf in die Kampfzentrale

Nur noch ein paar Augenblicke Geduld – Die Schlacht beginnt in Kürze! Aber bevor ihr euch hineinstürzt, müsst ihr noch die richtigen Waffen wählen. Für diesen, wie für alle anderen Kämpfe, ist es wichtig, ihre Effekte zu mischen. Also sorgt dafür, dass ihr ein paar Waffen mit Honigeffekt dabei habt, um die Bewegung der Grobiane zu behindern. Außerdem ist der Sprungeffekt wichtig, um sie auf die andere Seite des Feldes zu stoßen. Ihr solltet auch bedenken, dass manche Waffen bei einigen Arten von Gegnern effektiver sind …

Für diesen Kampf empfehle ich euch folgende Waffen:

[2018-10-25] Community Spotlight 1 - weapons

4. Springt auf eure Verbündeten

In dieser Schlacht, ist es euer Ziel, ein Gebiet am Ende des Feldes zu erreichen. Das Wichtigste ist nicht, den Gegner zu besiegen, sondern dieses Gebiet mit mindestens einem eurer Teammitglieder zu erreichen!

Mit dem Teamsprung könnt ihr das Schlachtfeld schneller überqueren. So könnt ihr den Level in weniger als sechs Runden mit dem gesamten Team abschließen!

5. Isoliert die Grobiane

Die Grobiane sind sehr mächtig und haben zwei Bewegungsphasen: die erste, wenn euer Held sie angreift (4 Felder) und die zweite, wenn sie am Zug sind (4 Felder). Damit euer Held nicht zu viel Schaden nimmt, ist es am besten, die Grobiane von einem Ende der Kampfzone zum anderen zu bewegen. Hier kommen dann die beiden Fertigkeiten eures Klempners zum Zuge …

Bonus:

Benutzt die Spezial-Fertigkeiten eurer Helden

Marios und Luigis Fertigkeiten sind sehr nützlich, um die Grobiane zu erledigen. Denkt daran, sie gleichzeitig und so früh wie möglich zu benutzen, ab der ersten Runde:

  • Platziert Luigi hinter den Steinen auf der linken Seite und setzt seine Fertigkeit ein.
  • Platziert Mario hinter den Steinen auf der rechten Seite und dann greift den Grobian an. < /li>
  • Der Gegner wird sich auf Mario zubewegen, der ihn mit seiner Kraft angreift.
  • Der Gegner wird anhalten und erneut gegen Mario vorrücken, bevor er von Luigis Fertigkeit angegriffen wird.
  • Ihr solltet auch Rabbid-Peachs Heilfertigkeiten großzügig einsetzen, um dem Team Kraftpunkte zurückzugeben, aber auch ihren Schild, falls sie einem Grobian zu nahe kommt!

Schaltet den leichten Modus ein

Ein Videospiel soll Spaß machen und deshalb ist es keine Schande, auf die einfache Schwierigkeitsstufe umzuschalten, wenn euch die normale Schwierigkeitsstufe zu hart ist! Dadurch erhalten eure Helden 50 % mehr Kraftpunkte, was wirklich hilft, wenn ihr mal nicht weiterkommt :)

Neueste Artikel

[2018-12-13] MRKB Communty Competition Guide Header

Community-Wettkampf: Registrierungsanleitung

Eine kurze Anleitung mit den ersten Schritten zum Community-Wettkampf!

13.12.201809:00 AM

Weitere Infos

[2018-12-13] Roadmap Header

Community-Wettkampf Roadmap

Der Community-Wettkampf hat begonnen und damit auch der Fahrplan für die nächsten drei Saisons! Seht es euch an und findet heraus, was derzeit zur Verfügung steht.

13.12.201809:00 AM

Weitere Infos

[2018-12-10] Community Challenges Header

Nehmt am Mario + Rabbids: Kingdom Battle-Community-Wettkampf teil!

Nehmt am weltweiten Wettbewerb teil, um den talentiertesten Spielern in einem Turnier im Entwicklerstudio zu begegnen.

10.12.201809:00 AM

Weitere Infos

[2018-11-30] Portrait 1 MarkProductions

Community-Spotlight: Porträt Nr. 1: MarkProductions

Lernt MarkProduction kennen, einen Künstler der mit Vorliebe Rabbids malt!

30.11.201812:00 PM

Weitere Infos